Achtung: Finger (und Haare) weg von Keratinbehandlungen!

AcquaVerde Allgemein, Beauty Tipp, Presse

Wie wir gerade erfahren hat das Bundesamt für Gesundheit die in Mode gekommenen Keratinprodukte zum Haareglätten unter die Lupe genommen. Der Verdacht auf gesundheitlich bedenkliche Inhaltsstoffe wurde auch prompt bestätigt!
(Artikel vom 2011!Siehe Update zu Keratinbehandlungen, 18.10.2016)

Haarglättungsbehandlungen auf Keratinbasis sind zur Zeit der Renner in vielen Coiffeursalons“ schreibt das Informationsmedium des Schweizer Coiffeurverbands.

Doch wie sich herausgestellt hat, bergen diese Haarglättungsbehandlungen ein zuhohes Gesundheitsrisiko: Bei der Anwendung werden Formaldehyddämpfe abgegeben, die Haut und Atemwege reizen und Allergien auslösen können.

Die empfehlung des BAG (Bundesamt für Gesundheit) ist deshalb unmissverständlich: „Nicht anwenden! Auf Haarglättungsbehandlungen auf Keratinbasis verzichten!“

 

Wir bei Acqua Verde Hairstyling sind vor neuen Behandlungen (erst recht aus dem Ausland) immer skeptisch und warten jeweils die Langzeitwirkung ab. In diesem Fall hat sich unser Vorgehen mehr als bewährt.

Für traumhaft schönes und glattes Haar setzten wir WEITERHIN auf unsere bewährten Methoden: Ex-Tenso Glättungsbehandlungen für geschmeidige Glätte die hält und unser No. 1 – Profi-Glätteisen für schnelle Hitzestylings (Glatt und Lockig) mit maximaler Haarschonung und einem Glanz, der es mit jedem anderen Stylingeisen aufnimmt. Versprochen!

 

Update 18. Oktober 2016

In der Zwischenzeit haben wir uns mit den neuesten Keratinglättungen in der Schweiz auseinandergesetzt – und sind begeistert! Die neue Generation Keratinglättungen sind Formaldehydfrei und halten was sie versprechen: 3-5 Monate glattes und geschmeidiges Haar ohne Aufwand! Und die Haare bleiben gesund. Hier erfahren Sie mehr – Wir beraten Sie gerne im Salon.